WILLKOMMEN
BEI GRAPEVINE WORLD
WIR ÜBERWINDEN DATENGRENZEN
UND SCHAFFEN EINE NEUE GESUNDHEITSÖKONOMIE, DIE DAS GESUNDHEITSWESEN
WELTWEIT VERBESSERT.
grapevine_logo_2.0_2colors.png
Grapevine World vereint Unternehmen, die sich die Standardisierung im Datenaustausch zum Ziel gesetzt haben. So ermöglichen Grapevine Technologie-Lieferanten, Grapevine World Provider und Grapevine World Integratoren (Systemintegratoren) gemeinsam den globalen Datenaustausch – basierend auf IHE-Standards.
MARKETPLACE
BACKBONE
Grapevine World ist eine internationale Dachgesellschaft mit den zwei Geschäftsbereichen MARKETPLACE und BACKBONE. Grapevine World koordiniert alle überregionalen Aktivitäten.

UNSERE PARTNER

DATEN AUSTAUSCHEN

Grapevine World schafft die Grundvoraussetzungen (Grapevine World Marketplace, Grapevine World Backbone),
um Daten global, effektiv, kostengünstig, schnell und vor allem standardisiert auszutauschen.

ALLE HERSTELLER

Grapevine World versammelt alle Marktteilnehmer, die diese Ziele verfolgen. Alle IHE-Partner werden kontaktiert und eingeladen, sich der Initiative anzuschließen.

ALLE BRANCHEN

Der standardisierte Datenaustausch ist nicht nur im Gesundheitsbereich DAS große Zukunftsthema. Im Rahmen der digitalen Transformation profitieren ALLE Wirtschaftszweige von interoperablen Lösungen.

WELTWEITER MARKT

Dadurch können die teilnehmenden Unternehmen auch auf andere Regionen / Märkte zugreifen - ohne weitere notwendige Entwicklungs-maßnahmen (Schnittstellen-programmierung).

// UNSERE VISION

EIN STANDARDISIERTES, 
INTEROPERABLES UND GLOBALES ÖKOSYSTEM.

UNSERE INITIATIVE

Die Grapevine World Initiative dient dazu, global den Weg zu ebnen, um Daten standardisiert austauschen zu können. Das betrifft unter anderem folgende Branchen:
GESUNDHEITSBEREICH
ENERGIESEKTOR
BILDUNGSBEREICH

FINANZ- UND

VERSICHERUNGSWESEN

LANDWIRTSCHAFT
AUTOMOTIVE
JUSTIZ
E-GOVERNMENT

WIE SIND WIR AUFGEBAUT?

Grapevine World ist eine internationale Dachgesellschaft mit den zwei Geschäftsbereichen Marketplace und Backbone. Grapevine World koordiniert alle überregionalen Aktivitäten wie zum Beispiel Marketing.
Die nationalen Gesellschaften (Grapevine World Nationals) sind für die Umsetzung und Betreuung standardisierter Digitalisierungsprojekte in den jeweiligen Ländern verantwortlich.

WER SIND DIE STAKEHOLDER?

// Grapevine World vereint Unternehmen und Bürger, die sich die Standardisierung im Datenaustausch zum Ziel gesetzt haben.

 

// So ermöglichen Grapevine World Technologie-Hersteller, Grapevine World Provider, Grapevine World Systemintegratoren, spezielle Zweckgesellschaften und Investoren gemeinsam den globalen Datenaustausch – basierend auf IHE-Standards.

BÜRGER
LIEFERANTEN
PROVIDER
SYSTEM-
INTEGRATOREN
INVESTOREN
SPC
WELCHE ZIELE VERFOLGEN WIR?
// INTEROPERABILITÄT

Das Ziel der Grapevine World Initiative ist, die immer wichtiger werdende Interoperabilität in sämtlichen Branchen durch standardisierten Datenaustausch, basierend auf der IHE-Methodik, zu ermöglichen und damit teure, ineffiziente, proprietäre Systeme zu ersetzen.

// NEUE MÄRKTE ERSCHLIESSEN

Der Grapevine World Marketplace bietet darüber hinaus Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, neue Märkte zu erschließen.

// IHE COMMUNITY STÄRKEN

Zudem wird die IHE Community gestärkt, um weiterhin die kontinuierliche globale IT-Standardisierung federführend voranzutreiben.

WELCHE VORTEILE BRINGT DIE INITIATIVE FÜR DIE BÜRGER?

Bürger profitieren von der Vereinfachung von Prozessen und Abläufen, erhalten folglich allumfassenden Zugang zu den eigenen Informationen, mit völliger Kontrolle und Selbstbestimmung (Beispiel Healthcare: digitale Patientenakte, Übersicht und Freigabe von Informationen jederzeit über das Smartphone). Interoperable Lösungen tragen weiters stark zur Kostensenkung bei. Damit sinken auch die Preise für die Endkunden.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK
  • Stärkung der Community und der IHE

  • Höhere Qualität durch zweifache Zertifizierung (IHE, Grapevine World)

  • Zugang zum globalen Markt auch für kleinere Hersteller

  • Mehr Markt und Umsatz für alle teilnehmenden Unternehmen durch Standardisierung und Vernetzung

  • Zugang zu einer bereits realisierten Gesamtarchitektur

  • Unterschiedliche Stakeholder, unterschiedliche Unternehmen unter einem Dach

  • Sofortiger Zugang zu Patienten aus anderen Regionen

  • Entwicklung und Zugang zu anderen Verticals

NEWS
ZDF HEUTE JOURNAL: ÖFFNUNGSSTRATEGIE MIT SCHNELLTESTS UND MIT DER INFRASTRUKTUR VON TIANI SPIRIT

Expertenmeinungen zum Thema "Eintrittstesten".